Der richtige Weg

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, schlägt man als Paar, dann als Familie einen komplett neuen Weg ein. Dieser Weg ist vermutlich einer der schönsten, spannendsten, anstrengendsten und am schwersten vorhersehbaren Wege, die wir in unserem Leben vor uns haben.

Vier Füße, groß bis mittelklein, gingen ihren Weg allein. Nun gehen bald auf Schritt und Tritt zwei winzig kleine Füße mit.

Und dieser Weg ist nicht nur schwer planbar, er ist auch so individuell, dass er mit keinem anderen Weg verglichen werden kann. Wir haben alle andere Startpunkte, tragen anderes Gepäck mit uns, wir haben unterschiedliche Ziele und andere Wegbegleiter. Deshalb sind die Wege so einzigartig und doch haben wir alle eins gemeinsam: Wir wollen den bestmöglichen Weg gehen und wir geben dabei täglich unser Bestes. Deshalb sollten wir uns auch gegenseitig dabei unterstützen, so unterschiedlich die Wege auch sein mögen.

Dafür findest du hier einige Artikel, die dich auf deinem Weg unterstützen sollen. Ich teile mit dir meine Erfahrungen, die  dir vielleicht helfen können, den richtigen Weg für dich und für euch zu finden, oder auf ihm zu bleiben, wenn es mal schwieriger wird.

Weg-Beiträge

  • Wer mir auf Instagram folgt, der weiß, dass ich in den letzten Wochen mit Aufräumen durch die #40Tageaufräumchallenge beschäftigt war. Dabei habe ich euch auch versprochen, einen Bericht nach Abschluss der Challenge zu verfassen, in dem ich erzähle, wie die einzelnen Aufgaben verlaufen sind und was sich dadurch für mich verändert hat. Da es so Weiterlesen…

  • In der Blogvorstellung habe ich ja bereits erwähnt, dass der Weg, den wir als Familie eingeschlagen haben, in der Realität ein ganz anderer war, als in der ursprünglichen Planung.  Und jetzt, nach fast einem Jahr als Mama schaue ich mit einem Lachen auf meinen damaligen „Plan“ zurück, den ich für die erste Zeit mit Baby Weiterlesen…

  • Du bist auf der Suche nach dem richtigen Weg als Mutter? Du bist schwanger und möchtest dich auf das Muttersein vorbereiten? Oder du bist schon Mutter und zweifelst gerade, ob das, was du da machst überhaupt das Richtige ist? Du wurdest verunsichert oder du verunsicherst dich gerade selbst? Dann möchte ich dir Mut machen. Ich Weiterlesen…