Spielzeug-Highlights

Hier stelle ich dir unsere Spielzeug-Highlights vor, die gerne genutzt wurden und für viel Freude gesorgt haben.

Für Babys (erstes Lebensjahr)

Gerade im ersten Lebensjahr benötigt man eigentlich kein Spielzeug. Babys finden alles interessant und haben große Freude an verschiedenen Alltagsgegenständen. Spielzeug liegt meist nur in der Ecke und wird nicht besonders betrachtet. Ein paar Dinge wurden hier jedoch so gerne genutzt, dass ich sie euch vorstellen möchte.

Diese Krabbeldecke mit dem Spielbogen wurde hier immer wieder für kleine Spieleinheiten genutzt. Auf der Decke konnte der kleine Muckel gut das Greifen und Drehen üben. Zu verschiedenen Reisen/Ausflügen haben wir die Decke, die auch ohne den Spielbogen schon viel zum Entdecken bietet, auch mitgenommen, sodass er immer ein bisschen “Zuhause” dabei hatte.

Die Spieluhr haben wir schon während der Schwangerschaft gekauft, sodass der Muckel die Melodie schon kannte, als er auf die Welt kam. Die Spieluhr ist so schön weich und toll verarbeitet.

Das ist für uns das mit Abstand beste Fühlbuch. Es ist super verarbeitet, sodass es im Gegensatz zu den meisten anderen Büchern auch einige Kau-Experimente aushält. Die Flächen zum Fühlen sind sehr abwechslungsreich und die Seiten wunderschön gestaltet. An diesem Buch haben die Kleinen lange Spaß.

Der klassische Oball ist den meisten wohl bekannt. Aus der Serie gibt es aber auch tolle Autos, die super für die kleinen Hände geeignet sind. Der Muckel hatte viel Freude daran, schon früh dieses im Verhältnis so große Auto halten zu können. Noch heute wird es gerne genutzt.

Ein weiteres Highlight der Oball-Serie war dieses Badewannen-Set. Vor allem der große Wal und die Schildkröte sind hier bis heute so beliebt. Dieses schöne, bunte Set eignet sich auch hervorragend als Geschenk.

Für Kleinkinder (zweites Lebensjahr)

Auch dieses Buch vom Usborne Verlag überzeugt, sobald das Kind etwas größer ist (durch die Schiebeelemente ist es etwas weniger robust als das Fühlbuch). Die Seiten sind wunderschön gestaltet, mit Motiven, die man nicht in jedem klassischen Kleinkindbuch sieht. Die Schiebeelemente sind leicht zu bedienen und wirklich witzig.

Es gibt noch weitere Bücher aus dieser Reihe.

Ein weiteres Highlight-Buch. Auch hier sind die Seiten sehr bunt und abwechslungsreich gestaltet. Es gibt Gucklöcher, Fühlelemente, Klappen und zwei Musikknöpfe für jede Seite. Ein Buch, das hier sehr häufig in Gebrauch ist. Das Buch generell ist sehr hochwertig, lediglich die Klappen können eventuell in Mitleidenschaft gezogen werden.

Auf Empfehlung einer lieben Freundin ist dieses Buch bei uns eingezogen und sorgt seit dem für große Begeisterung. Durch Streicheln kann auf jeder Seite ein Tiergeräusch ganz einfach ausgelöst werden. Das Buch ist sehr stabil und in vielen verschiedenen Ausgaben zu erhalten.

Dieser Motorikwürfel aus Holz ist nicht ganz günstig, aber absolut sein Geld wert. So viele Spielmöglichkeiten auf so kleinem Raum bekommt man selten. Motorikschleifen, eine Kugelbahn und ein Formenspiel, um nur ein paar der Optionen zu nennen. Durch die schönen Farben ist er auch optisch ein Hingucker. Bisher hatten auch größere Kinder, die zu Besuch waren, noch ihren Spaß mit dem Würfel. Eine Anschaffung, von der man also lange etwas hat.

Auch diese Bausteine sind hier sehr beliebt. Zuerst wurden sie überkrabbelt, dann dienten sie zum Klettern und Balancieren und mittlerweile werden sogar erste Objekte gebaut. Es vergeht kein Tag, an dem nicht einige der Teile zum Experimentieren durch die Wohnung getragen werden. Kleine Stufen, um besser auf das Sofa oder an einen Lichtschalter zu kommen, Unterlagen, um mit den Autos darauf zu fahren oder Kugeln darüber rollen zu lassen. Die Optionen sind unbegrenzt und auch größere Besuchskinder haben immer ihren Spaß.

Kommentare sind geschlossen.